Angelo & Sandra

Angelo ist ein Nomade, der 17 Jahre mit seinen geliebten Eseln durch die Welt gezogen ist, leider musste er wegen seiner Hüfte wieder zurück nach Wien. Dort fand er sein Gegenstück, nämlich Sandra – eine Frau, die schon sehr viel in ihrem Leben erlebt hat. So erzählen beide ihre Geschichte in der Obdachlosigkeit, wie schwer es ist, alleine auf der Straße zu überleben, wie gefährlich es vor allem für Frauen ist. Jedoch haben sie ihr Lachen und ihren Schmäh nicht verloren, im Gegenteil, sie sind wie ein altes Ehepaar dass schon 50 Jahre verheiratet ist.

Ein Nomade und eine Obdachlose in den Innenhöfe Wien`s. Angelo hat immer Zeit für einen Witz und freut sich dann, wenn unsere Gäste lachen. Sie erklären auch, was Wärmestuben sind und Tageszentren, wie wichtig Kommunikation zwischen den Obdachlosen ist. Sie zeigen aber auch einen Weg auf, wie man wieder ins Leben finden kann.

Eine Reise von ganz unten nach oben.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner